AnleitungenHow-to ProjektplanungPM Bewährte Praktiken

Eine Zuordnungsmatrix für Zuständigkeiten anlegen (RACI-Matrix)

By 13/08/2019 November 1st, 2019 No Comments

Man hört den Begriff RACI und ächzt innerlich. Weit entfernt von dem leicht aufregend klingenden Akronym, kann es oft zu einem kleinen Biest werden. Kopfschmerzen entstehen durch den Versuch herauszufinden, wer welche Rolle für welche Aufgabe oder Leistung erhalten soll.

Die RACI Matrix (auch bekannt als RACI Matrix oder Grafik) sollte vorhanden sein, um dir das Leben als Projektmanager zu erleichtern. Es kann jedoch der Elefant im Porzellanladen zu Beginn des Projekts sein. Niemand möchte das Diagramm ausfüllen, überprüfen oder sogar verwenden. Wie kannst du also deine RACI zu einem nützlichen Tool machen, das dir und deinem Projekt helfen kann?

In diesem Artikel werde ich dir helfen, den RACI-Prozess zu vereinfachen, indem ich dir zeige, wie du RACI Matrix auf die beste und effektivste Weise verwenden kannst. Ich gebe dir Tipps, wie du die häufigsten Probleme vermeiden kannst. Außerdem stelle ich dir eine RACI-Matrixvorlage zur Verfügung, die du in deinem Projekt verwenden kannst.

RACI

Zunächst einmal: Was ist eine RACI Matrix?

Einfach ausgedrückt ist es ein Tool, das Aufgaben und Verantwortlichkeiten gegenüber Aufgaben innerhalb eines Projekts identifiziert.

Wofür steht RACI?
  • Responsible (Verantwortlich)
  • Accountable (Verantwortungsbewusst)
  • Consulted (Konsultiert)
  • Informed (Informiert)

RACI ordnet Aufgaben und Ergebnisse den Rollen in deinem Projekt zu. Entscheidungsfindung und Verantwortlichkeiten werden jeder Rolle unter Verwendung der oben genannten Bedingungen zugewiesen. Schauen wir also etwas genauer auf die Bedeutung der einzelnen Begriffe.

Verantwortlich: Durchführung der Aufgabe

Diese Person bearbeitet die Aufgabe oder das Ergebnis. Diese Person ist dafür verantwortlich, die Arbeit zu erledigen oder die Entscheidung zu treffen. Es kann manchmal mehr als eine Person sein, aber man sollte versuchen, die Anzahl der beteiligten Personen zu begrenzen.

Verantwortungsbewusst: Die Aufgabe übernehmen

Diese Person oder Position ist für die Gesamterfüllung der Aufgabe oder des Ergebnisses verantwortlich. Die Mitarbeiter werden die Arbeit nicht entgültig beenden können, sind aber dafür verantwortlich, dass sie fertig gestellt wird. Im Idealfall sollte dies eine Person und keine Gruppe sein, um Verwirrung in Bezug darauf zu vermeiden, wer die Aufgabe tatsächlich hat.

Konsultiert: Assistieren

Diese Person, Position oder Gruppe stellt Informationen zur Verfügung, die für die Erfüllung der Aufgabe oder des Ergebnisses nützlich sind. Es wird eine gegenseitige Kommunikation zwischen den Verantwortlichen und den konsultierten Personen stattfinden.

Informiert: Auf dem Laufenden bleiben

Diese Personen oder Gruppen werden über die Aufgabe oder das Ergebnis auf dem Laufenden gehalten. Dies könnte während des Fortschritts sein, oder wenn die Aufgabe oder das Ergebnis fertiggestellt ist. Es wird nicht um Feedback oder Bewertung gebeten, aber es kann sich auf das Ergebnis der Aufgabe oder des Endergebnisses auswirken. Es sollte eine einheitliche Kommunikation mit diesen Positionen oder Gruppen stattfinden.

Warum sollte es mich interessieren? Die Vorteile einer Raci-Matrix

1. Rationalisierung der Kommunikation

Die Bereitstellung einer RACI kann nützlich sein, um sich auf die gesamte Lebensdauer eines Projekts zu konzentrieren. Anstatt jede einzelne Person in jede einzelne Entscheidung einzubeziehen, kannst du die Kommunikation vereinfachen, die richtigen Personen zur richtigen Zeit einbeziehen und die Freigabe und Entscheidungsfindung beschleunigen.

2. Vermeidung von Personenüberlastung

Du weißt, wie es ist, wenn man Meinungen von allen bekommt und der Versuch, die Sichtweise aller zu berücksichtigen, zu einem Albtraum wird? Ja, hier kann eine RACI nützlich sein. Das Tolle an der Unterscheidung zwischen Konsultiert und Informiert ist, dass man die am Feedback Beteiligten von denen trennen kann, die nur über den Fortschritt der Aufgabe informiert werden.

3. Vermeidung von Arbeitsüberlastung und Silos

Wir alle wissen, wie oft ein Projektmanager mehrere Aufgaben gleichzeitig hat, viel Verantwortung übernimmt und oft mehrere Positionen in einem Projekt abdeckt. Die RACI Matrix kann ein nützliches Hilfsmittel sein, um zu delegieren und einen Burnout des Projektmanagers zu vermeiden. Es hilft auch, einen Single Point of Failure zu vermeiden, bei dem das gesamte Wissen und die Verantwortung für eine Aufgabe auf einer einzigen Person ruht, wodurch Silos entstehen.

4. Klare Erwartungen setzen

Mit einer RACI Matrix in deinem Projekt kannst du viele Effizienzsteigerungen erzielen. Wenn du eine RACI zu Beginn eines Projekts erstellst, kann es nützlich sein, Erwartungen daran zu stellen, wer die zukünftige Arbeit leitet oder verantwortet. Die am Projekt beteiligten Personen sollten klar erkennen können, wo und an welchen Aufgaben sie beteiligt sein müssen. Es kann auch helfen, Verwirrung zu vermeiden, indem es zeigt, wer letztendlich für die Erledigung einer Aufgabe verantwortlich ist. Es ist besonders nützlich, Erwartungen an höherrangige Interessengruppen zu stellen, die über das Projekt informiert werden: Es wird den Beteiligten ermöglichen, zu wissen, welche Informationen sie im Rahmen des Projekts bekommen werden.

Wann sollte ich eine RACI Matrix verwenden?

Ist eine RACI Matrix projektübergreifend nützlich? Die kurze Antwort ist nein. Zu viel Komplexität und Prozess in einige kleine und schnell laufende Projekte zu werfen, kann die Dinge tatsächlich verlangsamen und Blocker schaffen. Wenn also dein Projektteam klein ist, die Aufgaben bereits sehr klar definiert sind oder eine ähnliche Struktur bereits erfolgreich eingesetzt wurde, solltest du darüber nachdenken, Aufgaben einfach den Personen zuzuordnen. Du musst nicht unbedingt die Beteiligung aller an jedem Produkt definieren.

Bei größeren Projekten mit mehreren Interessengruppen kann es jedoch zu Schwierigkeiten kommen, wenn man keine RACI Matrix einsetzt. Eine klare Definition der Verantwortung im Vorfeld kann zu Schwierigkeiten führen, wenn die Mitarbeiter fragen, warum sie nicht beteiligt waren, oder wenn man herausfindet, dass es eine zusätzliche Genehmigungsstufe geben könnte. Es ist eine großartige Möglichkeit, unerwartete Überraschungen und zu viel Mitwirkung von Interessengruppen während des Projektverlaufs zu vermeiden, wodurch Entscheidungen und Arbeit sowie das Projekt als Ganzes verlangsamt werden. Wenn es in erster Linie Verwirrung oder Fragen darüber gibt, wer was tut oder daran beteiligt ist, dann ist es sinnvoll, eine RACI zu verwenden, um im Vorfeld Rollen und Verantwortlichkeiten festzulegen.

Sollte ich bei agilen Projekten eine RACI verwenden?

Die Scrum Alliance hat einen Artikel veröffentlicht, der eine interessante Ergänzung zur RACI-Grafik enthält, um die Unterschiede in Scrum zu berücksichtigen, die RACI + F. Leider ist der Artikel nicht mehr online, aber du kannst eine Zusammenfassung davon hier finden. F steht für Facilitate, daher verwendet diese Grafik den Standard RACI plus. Außerdem wird diese zusätzliche Position von jemandem übernommen, der unterstützt oder coacht. In dem Artikel wird argumentiert, dass das Einbinden dieser Position die Ausführung von Scrum berücksichtigt und Rollen entsprechend delegiert werden können.

Diese Facilitator-Rolle sollte jedoch am besten dem ScrumMaster oder Projektmanager im Projekt zugewiesen werden. Dadurch wird dem Diagramm lediglich eine weitere Ebene mit zusätzlichen Informationen hinzugefügt. Ich bin auch fest davon überzeugt, die RACI so einfach wie möglich zu halten. Eine weitere Position in die Mischung einzubringen, ist nicht hilfreich.

Die RACI sinnvoll in agilen Projekten einsetzen

Eine weitere Möglichkeit, Agile Projekte und Die RACI Matrix zu analysieren, besteht darin, dass es bereits eine klare Zuordnung von Verantwortung und Verantwortlichkeit gibt: Verantwortlich ist das Team, das an dem Produkt arbeitet, und verantwortungsbewusst ist der Produktverantwortliche. Dann musst du nur noch die Mitwirkenden und die Personen identifizieren, mit denen du Informationen teilst. Viele der Grundprinzipien von Agile ermöglichen eine enge und regelmäßige Kommunikation mit dem Team. Die Menschen, die konsultiert werden müssen, sind vor Ort und brauchen nicht unbedingt gesagt zu bekommen, dass sie ein Mitwirkender sind. Es ist daher nicht so, dass jedes Agile Projekt Die RACI Matrix verwenden sollte. Viele der Aufgaben sind implizit, wenn man einer agilen Methodik folgt, wie z.B. Scrum. Bevor du mit einem RACI fortfährst – denk daran, dass es nicht für jedes Projekt notwendig ist.

So erstellt man eine RACI Matrix

Die reizende Meghan McInerny hielt einen Vortrag auf dem DPM Gipfel 2017 und machte den genialen Vorschlag, dass Herr der Ringe tatsächlich ein erfolgreiches Projekt und dass das Fellowship ein Team sei. Um dies etwas einfacher zu machen, sollten wir dieses Projekt als Beispiel nehmen. Welches Ziel hat das Projekt? Den Ring zu Mordor und Mount Doom zu bringen. (Nur ein Standardprojekt, oder…?)

Schritt 1: Identifizieren von Projektaufgaben

Überlege dir, wer beteiligt ist. Zuerst habe ich die folgende Tabelle erstellt, in der die Namen oben aufgeführt sind. Dies unterstreicht die erste Entscheidung bei der Erstellung eines RACI: Listest du Rollen oder bestimmte Personen auf? In der Regel solltest du die funktionalen Positionen oben auf der Liste eintragen. Allerdings denke ich, dass es Fälle gibt, in denen die Verwendung von Namen besser ist – und das ist oft meine Präferenz.

How to create a RACI chart - step 1

Wie man eine RACI Matrix erstellt. Schritt 1: Projektrollen identifizieren

Gründe, warum man nach Rolle auflisten sollte:

  • Wenn eine einzelne Person mehrere Rollen erfüllt.
  • Es erübrigt sich die Notwendigkeit, bei einem Personalwechsel zu aktualisieren.
  • Es vermeidet eine Mischung aus Namen und breiteren Gruppen wie z.B. „Kunde“ oder „Abteilung X“.

Gründe für die Angabe des Namens:

  • Es ist einfacher zu definieren, wer an dem Projekt beteiligt ist.
  • Wenn mehrere Personen ähnliche Rollen erfüllen.

Rollen werden öfter verwendet, da eine einzelne Person mehrere Rollen ausfüllt. Wenn jedoch mehrere Personen eine Rolle besetzen und sich Aufgaben nicht zu sehr überschneiden, ist es vielleicht am besten, Namen zu verwenden. Für mein Beispiel Herr der Ringe habe ich Namen verwendet (Zauberer als Rolle mag ein wenig zu kompliziert erscheinen…), aber du findest unten ein Beispiel für Rollen. Wie gesagt, meine Vorliebe ist es, Namen zu verwenden, um die Verantwortung klar zuzuordnen.

Schritt 2: Projektaufgaben oder Leistungen identifizieren

Überprüfe das Projekt und unterteile es in klare Aufgaben und Ergebnisse. Trage diese in die linke Spalte deines Diagramms ein. Ich habe vier Aufgaben für meinen LOTR RACI (ja, noch ein Akronym) erstellt. Oft wird es noch ein paar mehr als diese geben, aber man sollte versuchen, nicht zu detailliert zu sein, sonst könnte das Diagramm zu komplex werden, um es später effektiv zu nutzen. Wenn du einer klaren Liste von Leistungen für das Projekt folgst, kannst du dir auch eine Liste dieser Leistungen ansehen.

How to create a RACI chart - step 2

Wie man eine RACI Matrix erstellt. Schritt 2: Ermittlung von Projektaufgaben oder Leistungen.

Schritt 3: Weise die RACI jeder Rolle und Aufgabe zu

Arbeite jede Aufgabe ab und denke über die verschiedenen Rollen nach und wofür sie verantwortlich sein sollten. Jede Aufgabe oder Leistung sollte mindestens einen Zuständigen und einen Verantwortlichen haben. Vergewissere dich, dass es nur eine Rolle oder einen Namen gibt, der dem Verantwortlichen zugeordnet ist – das ist wirklich wichtig. Denke genau darüber nach, wer während der laufenden Aufgabe konsultiert werden sollte und wer nach Abschluss der Aufgabe informiert werden sollte. Schau dir unten mein LOTR RACI Beispiel an. Frodo ist dafür zuständig, den Ring zu Mordor zu bringen. Gandalf, als Leiter der Gemeinschaft ist verantwortlich. Sam hilft Frodo jedoch auf seinem Weg – er wird konsultiert, d.h. aktiv einbezogen. (Anmerkung: Du könntest mit einigen meiner Zuweisungen unten nicht einverstanden sein – aber hey, ich hatte keine Interessenvertreter, mit denen ich diskutieren und zustimmen konnte!).

RACI chart example

Schritt 3: Weise die RACI jeder Rolle und Aufgabe zu

Schritt 4: Absprache mit dem Team

Dies ist so wichtig – richte alle Annahmen aus, die du mit deinem Team getroffen hast, tue dies nicht in einem Silo. Bring die Gemeinschaft in Einklang! Wenn du keine Rollen mit Leuten durchgegangen bist, führe einen kurzen Chat darüber, wie du die RACI eingerichtet hast. Stelle sicher, dass jeder mit seinen Rollen und Verantwortlichkeiten im Projekt zufrieden ist.

Schritt 5: Absprache mit den wichtigsten Projektbeteiligten

Vereinbare einen Aufruf oder eine Besprechung, um dies mit den wichtigsten Projektbeteiligten abzustimmen. Gandalf, Frodo und die Gemeinschaft konnten sich nicht auf ihrem Handy anrufen, also hielten sie ein Treffen ab, um zu diskutieren und sich zu einigen. Achte darauf, dies so kompakt wie möglich zu halten, um unhandliches Feedback und zeitaufwändige Diskussionen zu vermeiden. Denke darüber nach, mit wem dies auch kommuniziert werden muss, sobald es vereinbart ist.

Voila! Da hast du jetzt endlich dein RACI Matrix. Jetzt kann ich das beiseite legen und mich darauf konzentrieren, mit meinem Projekt weiterzumachen, richtig? Nun, nein. Dies ist eines der größten Probleme mit Dokumenten wie einer RACI: Einmal erstellt, werden sie dann vergessen und in einen staubigen Ordner auf dem Server verschoben, der nie wieder geöffnet wird. Also, wie machst du daraus ein nützliches Arbeitsdokument?

Schritt 6: Nutze es während der gesamten Laufzeit des Projekts

  1. Wenn du eine Aufgabe oder ein Ergebnis umsetzt, greife auf die RACI zurück und vergewissere dich, wer wofür verantwortlich ist.
  2. Achte darauf, dass das, was zu Beginn eines Projekts festgelegt wurde, die Rollen und Verantwortlichkeiten gegenüber Aufgaben, immer noch korrekt sind.
  3. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine Version online bereitzustellen, indem du Google Docs oder Confluence oder ein Tool verwendest, das in deinem Unternehmen verwendet wird. Weitere Informationen zu Projektmanagement-Tools findest du in diesem Artikel hier. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um die Beteiligten besser in die Sache einzubinden.
  4. In der Wash-Up-Phase oder Post-Mortem am Ende eines Projekts kann man mit Hilfe der RACI sehen, wie die zugewiesenen Rollen und Verantwortlichkeiten funktionieren. Brauchst du so viele Leute wie möglich? Haben die zuständigen Personen die Aufgabe übernommen, oder mussten mehr Personen einbezogen werden? Wurden die Menschen zur richtigen Zeit konsultiert und informiert?

Häufige RACI-Fallen und wie man sie vermeidet

Wie ich bereits in diesem Artikel erwähnt habe, gibt es Nachteile bei der Verwendung einer RACI Matrix:

  • Es kann Verwirrung stiften durch mangelndes Verständnis der Unterschiede zwischen den Begriffen.
  • Es kann zeitaufwendig sein, eine neue Version zu erstellen.
  • Es wird oft nach der Genehmigung ignoriert.
  • Es kann einem Projekt unnötige Komplexität verleihen.
  • Es berücksichtigt nicht die Genehmigungen für Aufgaben oder Leistungen.

RACI made simple

Es gibt also viele häufige Tücken, die bei der Erstellung einer RACI Matrix zu beachten sind. Hier sind ein paar Tipps für dich und Möglichkeiten, wie du die Situation abschwächen kannst:

1. Projektmanager als der Alleskönner schlechthin

Oftmals ist es der Normalfall, dass der Projektmanager (oder Produktverantwortliche) die Person oder Rolle ist, die für alles verantwortlich ist. Da sie das Projekt durchführen, liefern sie letztendlich alles, was dazugehört. Versuche, dich von diesem Denkansatz zu lösen. Denke daran, an welcher Stelle die Produzenten der Arbeit verantwortlich sein sollten, d.h. Designer, Entwickler, Geschäftsführer, Kundendienst, Abteilungsleiter usw.

2. Verwirrende Zuständigkeit und Verantwortlichkeit

Diese Begriffe sind in der Definition sehr eng gefasst, was zu Verwirrung führen kann, denn Verantwortlich ist die Rolle, die letztendlich für die Aufgabe oder das Ergebnis verantwortlich ist, während Zuständig die Rolle ist, die die Aufgabe erledigt. Hier können andere Arten von Matrixdefinitionen zur Verdeutlichung beitragen. Nachfolgend stelle ich einen Überblick über einige gängige Alternativen vor.

3. Spannung zwischen konsultiert und informiert

Da Konsultierte positive Zusammenhänge haben, bei denen sich die Personen, die dieser Rolle zugewiesen wurden, stärker einbezogen fühlen und ihr Feedback einbezogen wird, kann dies manchmal zu Spannungen führen, wenn Personen mit Informationen zugewiesen werden. Sie spüren, dass sie außerhalb der Reichweite sind oder dass ihr Feedback nicht gehört wird. Die informierten Personen oder Gruppen sehen das Ergebnis, sobald es fertig ist. Vergewissere dich, dass dies im Voraus klar kommuniziert wird und das Feedback zu dieser Rollenverteilung vereinbart wird, um Probleme auf der ganzen Linie zu vermeiden.

Kurze Tipps, damit deine RACI Matrix funktioniert

  1. Stelle sicher, dass eine RACI für das Projekt von Vorteil sein wird, denke darüber nach, wie und warum die RACI verwendet wird.
  2. Entscheide dich für dein Modell und stelle sicher, dass du die Begriffe verstehst. Achte darauf, dass du eine Definition für diese Begriffe zur Hand hast, während du sie durcharbeitest, oder neben dem Diagramm teilst.
  3. Achte darauf, dass nur eine Rolle als verantwortlich gekennzeichnet ist und nicht eine ganze Gruppe, um sicherzustellen, dass eine einzige Person der Eigentümer ist und nicht mehrere Personen, was zu Verwirrung und verlangsamter Entscheidungsfindung führen kann.
  4. Informiert ist nicht unbedingt jeder über das Projekt, es sind diejenigen, auf die die Aufgabe oder das Ergebnis einen Einfluss haben wird, oder diejenigen mit persönlichem Interesse.
  5. Auch wenn du den Entwurf der RACI erstellst, tue es nicht im Alleingang. Bitte die wichtigsten Projektbeteiligten, sich einzubringen.
    Welche Alternativen gibt es zu einer RACI?

Ich werde ein paar der anderen Typen von RACI Matrixn durchgehen und warum sie stattdessen verwendet werden könnten.

RASCI

Wahrscheinlich die am häufigsten verwendete Alternative zur RACI, die RASCI-Karte steht für: Verantwortlich, zuständig, unterstützend, konsultiert, informiert. Unterstützende Accounts für die Rollen im Team, die den einen Verantwortlichen bei der Erfüllung der Aufgabe unterstützen. Der Unterschied zwischen Unterstützend und Konsultiert besteht darin, dass Konsultiert Informationen gibt, während Unterstützend aktiv an der Aufgabe teilnimmt.

CARS

Im Hinblick auf RACI sagen die Befürworter des CARS-Modells, dass es unnötige Informationen, die das RACI liefert, beseitigt. Es steht für:

  • Communicate – Beratung und Information zugleich
  • Approve – der Genehmigende, der die Entscheidungen trifft.
  • Responsible – wie in der RACI, die Person, die die Arbeit macht.
  • Support – umfasst die Personen, die dem Verantwortlichen bei der Arbeit helfen.

Einige dachten, dass das RACI-Modell Begriffe zuweist, die ziemlich offensichtlich sind – d.h. Verantwortlich ist oft der Projektmanager oder Product Owner, und Informieren – nun, ist das nicht ein breiteres Spektrum von Stakeholdern in dem Projekt, die du nicht definiert hast? CARS wird aktionsspezifischer und fügt, wie der RASCI, in der Support-Rolle hinzu, wenn Aufgaben nicht von einer Rolle oder Person allein erledigt werden.

RAS

Ich mag die Einfachheit dieses Dokuments, da es die Bedingungen für Verantwortung, Genehmigung und Unterstützung beibehält. Es berücksichtigt jedoch nicht den Verantwortlichen der Aufgabe, was zu Verwirrung führen könnte.

DACI

Relativ ähnlich wie Die RACI Matrix. Allerdings wird der Austausch von Verantwortlichen für die Treiber und Verantwortlichen der Genehmigenden durchgeführt, so dass die Darstellungen mehr auf handlungsorientierte Termini ausgerichtet sind. Dies dient der Klärung, was diese Rollen leisten werden, wo es zu Verwechslungen mit der RACI Matrix kommen kann.

CLAM

Eine Variation der DACI, die sich wiederum mehr auf die beteiligten Aktionen als auf Rollen konzentriert, also Beiträge, Leads, Genehmigungen, Monitore.

Insgesamt geht es bei vielen Variationen der RACI mehr darum, die Begriffe klarer zu definieren oder die Maßnahmen weiter zu spezifizieren, so dass jegliche Mehrdeutigkeit zwischen den Rollen beseitigt wird. Es gibt keinen großen Unterschied zwischen den Modellen in Bezug auf das, was sie zu erreichen versuchen. Häufig kann man einfach die Typen überprüfen und dann auswählen, was man bevorzugt oder was am besten zum Projekt passt

.

RACI Matrixvorlage

[vc_row type="full_width_background" full_screen_row_position="middle" scene_position="center" text_color="dark" text_align="left" top_padding="80" bottom_padding="80" overlay_strength="0.3" shape_divider_position="bottom" bg_image_animation="none" shape_type=""][vc_column column_padding="padding-4-percent" column_padding_position="all" background_color="#ef476f" background_color_opacity="1" background_hover_color_opacity="1" column_link_target="_self" column_shadow="none" column_border_radius="10px" width="1/1" tablet_width_inherit="default" tablet_text_alignment="default" phone_text_alignment="default" column_border_width="none" bg_image_animation="none"][vc_row_inner column_margin="default" text_align="left"][vc_column_inner column_padding="no-extra-padding" column_padding_position="all" background_color_opacity="1" background_hover_color_opacity="1" font_color="#ffffff" column_shadow="none" column_border_radius="none" column_link_target="_self" width="1/1" tablet_width_inherit="default" column_border_width="none" column_border_style="solid" bg_image_animation="none"][vc_column_text]

This content is exclusive to DPM Pro Members!

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner content_placement="middle" column_margin="default" text_align="left"][vc_column_inner column_padding="padding-3-percent" column_padding_position="all" background_color_opacity="1" background_hover_color_opacity="1" column_shadow="none" column_border_radius="none" column_link_target="_self" width="1/2" tablet_width_inherit="default" column_border_width="none" column_border_style="solid" bg_image_animation="none"][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner column_padding="padding-3-percent" column_padding_position="left" background_color_opacity="1" background_hover_color_opacity="1" font_color="#ffffff" column_shadow="none" column_border_radius="none" column_link_target="_self" width="1/2" tablet_width_inherit="default" column_border_width="none" column_border_style="solid" bg_image_animation="none"][vc_column_text]
DPM Pro Members get:
  • Instant access to expert-crafted templates to save you time.
  • Workshops, mentorship, and community support to grow your career.
  • Ebooks to guide you through the PM role.
Want in?
[/vc_column_text][nectar_btn size="small" open_new_tab="true" button_style="regular" button_color_2="Accent-Color" color_override="#ffffff" solid_text_color_override="#ef476f" icon_family="default_arrow" el_class="fullbuttom" text="JOIN OUR PRO MEMBERSHIP" url="https://thedigitalprojectmanager.com/dpm-membership-overview/?utm_source=site&utm_medium=Squeezebox&utm_campaign=membership"][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][/vc_row][vc_row type="in_container" full_screen_row_position="middle" scene_position="center" text_color="dark" text_align="left" overlay_strength="0.3" shape_divider_position="bottom" bg_image_animation="none"][vc_column column_padding="no-extra-padding" column_padding_position="all" background_color_opacity="1" background_hover_color_opacity="1" column_link_target="_self" column_shadow="none" column_border_radius="none" width="1/1" tablet_width_inherit="default" tablet_text_alignment="default" phone_text_alignment="default" column_border_width="none" column_border_style="solid" bg_image_animation="none"][vc_column_text]
Are you Pro Member? Sign in to unlock the content.
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Eine RACI-Fallstudie

Als Beispiel habe ich kürzlich an einer Entdeckungs- und Präzisionsarbeit für die Einrichtung eines Treueprogramms, für eine Modemarke, gearbeitet. Die RACI, die ich erstellt habe, kannst du unten sehen (Es waren Namen im Diagramm, aber ich habe sie in Rollen geändert, damit sie anonym sind.)

RACI matrix example

Ein Beispiel für eine RACI-Matrix

Wie du sehen kannst, gibt es eine ganze Reihe von Aufgaben und Leistungen, aber auch Stakeholder. Als ich diese RACI erstellte, stieß ich auf einige Probleme, die ich im Folgenden skizziere:

Aufteilung zwischen Agentur und Kunde

Es gab viele Stakeholder auf der Kundenseite und dann auch intern bei der Agentur, bei der ich gearbeitet habe. Um zu vermeiden, das größte RACI der Welt zu schaffen, habe ich dieses Diagramm für hauptsächlich kundenseitige Stakeholder gehalten, wobei die Agentur eine Rolle spielte, da wir ein kleines Team auf unserer Seite hatten. Bei kleineren Projekten könntest du wahrscheinlich auch die Agenturrollen aufteilen, aber ich habe den Bedarf für das Diagramm zu Beginn des Projekts eingeschätzt und festgestellt, dass dieses Diagramm hauptsächlich zum Nutzen der Verwaltung der externen Stakeholder verwendet werden sollte.

Einbeziehung von Namen und Gruppen

Ich habe sie für die Senior Stakeholder gruppiert, anstatt sie einzeln zu benennen. Wir identifizierten die Senior Stakeholder des Kernteams und dann das breitere Team, so dass sie nicht alle zusammengeführt werden, sondern trotzdem in Gruppen gehalten werden, um die Dinge einfacher zu gestalten.

Kundenprodukt-Eigentümer, der für alles verantwortlich ist

Da die PO-Kundenseite eine so starke Führungsrolle im Projekt und ein zentraler Punkt der Kaskadierung von Informationen auf der Seite war, wäre es einfach gewesen, sie einfach für alles verantwortlich zu machen. Ich musste das alles wirklich durchdenken und versuchen, die Verantwortlichkeit weiter zu fassen, um zu vermeiden, dass ein einziger Fehlerpunkt und ein Silo entstehen. Ich habe dann mit ihnen darüber gesprochen, um sicherzustellen, dass sie dem Konzept zustimmen. Es gab jedoch immer noch die Neigung, dass die PO für eine Reihe von Aufgaben verantwortlich ist.

Fazit

Menschen stoßen oft auf Probleme mit RACI Matrix und sagen, dass sie nicht detailliert genug sind, da sie nicht zusammentragen, was die Person, die der Rolle zugewiesen wurde, tatsächlich tun sollte. Dafür sind die RACIs jedoch nicht da. Denke daran, dass ein RACI kein Projektplan ist.

Ein RACI ist ein nützliches Dokument, solange es eine gemeinsame Bemühung ist, über den Beginn eines Projekts hinaus verwendet wird und zum Projekt passt. Achte darauf, dass du von Anfang an die Bedürfnisse deines Projekts einschätzt und die RACI fit für den Zweck machst. Achte darauf, dass jeder die Begriffe versteht, die du verwendest (egal welche Art von Diagramm du verwendest!).

Also, was denkst du?

Benutzt du RACI Matrix und wie nützlich findest du sie? Gibt es noch andere Varianten, die du verwendest, die du einfach liebst (oder hasst!) und die du teilen möchtest? Poste deine Meinung in die untenstehenden Kommentare, um das Gespräch weiterzuführen!

Suzanna Haworth

Suzanna Haworth

Suze Haworth ist freiberufliche Senior Digital Projektmanagerin in London. Sie hat über 10 Jahre Erfahrung in der Agenturbranche, hat sich von Anfang an im Account Management durchgesetzt, bevor sie das Licht erblickt hat und ihre wahre Berufung zum Projektmanagement erkannt hat. Sie leitet derzeit Teams in den Bereichen Digital- und Web-Buildings aller Art, von sozialen Kampagnen und digitalen Medien bis hin zu großen und komplexen Websites. Suze hat Projekte für Kunden wie BBC, WaterAid, Channel 4, Esso, Lipton Tea, SEAT und Mozilla betreut, um nur einige zu nennen. Sie ist zertifizierter ScrumMaster, Referentin regelmäßiger Konferenzen und veröffentlicht auch Online-Blogs. Wenn sie nicht gerade digitale Dinge verwaltet und darüber redet (und zahlreiche Google-Tabellen erstellt), genießt sie es, ihre Leidenschaft für Berge und Kaffee zu befriedigen.

Kommentar verfassen